(+43 1) 368 69 00 Heiligenstädterstrasse 51 / 2. Stock, 1190 Wien

Hormone und ihre Wirkung

Was bedeutet der Begriff Hormone?

Hormone (griechisch: hormon = in Bewegung setzen, antreiben, anregen) sind eine chemisch heterogene Substanzgruppe, welche Derivate von Aminosäuren Peptide, Proteine und Steroide einschliesst.

An welchen Stellen wirken Hormone?

Hormone können die erzeugende Zelle selbst (autokrin), Nachbarzellen (parakrin) und über das Blut weiter entfernte Zellen (endokrin), beeinflussen. Das endokrine System (Abgabe von Hormonen an das Blut) stellt eine relativ langsame und ungerichtete Signalübermittlung dar.

Wie und wo wirken Hormone?

Hormone docken an den Hormonrezeptoren an, die in der Zellmembran, im Zytoplasma oder im Zellkern der Zielzelle sitzen. Hormon-Rezeptorkomplexe ergeben eine Signalübermittlung, die Aktivitäten von Enzymen und Regulatorproteinen (z.B. Transkriptionsfaktoren) verändern. Die Ansprechbarkeit der Zielzellen ist von der Rezeptorzahl und der Rezeptoraktivität abhängig.

Prim. Univ. Prof.
Dr. Erich Müller-Tyl

Ordination für Hormon- und
Anti-Aging Behandlungen

Terminanfrage senden
Tel.: +43 1 36 86 900

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. : 9:00 - 17:00 Uhr

So kommen sie zu uns

Hormone sind
ein komplexes
Thema!

Schon kleine Änderungen im Hormonhaushalt können eine große Wirkung nach sich ziehen.
Darum ist es wichtig, Hormonbehandlungen ausschließlich durch einen auf
Hormontherapie spezialisierten Facharzt
durchführen zu lassen.

Jetzt weiterempfehlen:

Ihr Facharzt für ANTI-AGING und HORMON BEHANDLUNGEN
Ordination Univ. Prof. Dr. Erich Müller-Tyl
Heiligenstädter Str 51 / 2. Stock, 1190 Wien, Österreich

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.